Ausschreibung Deutsch- Tschechisches Fachkräfteprogramm vom 05. bis 09.11.2012

Verfasst am 24. August 2012 14:02

Das Fachkräfteprogramm bezieht sich auf Inhalte, die sich fachlich mit Arbeitsschwerpunkten von pädagogischen Fachkräften oder MitarbeiterInnen mit administrativen Arbeitsaufgaben aus Kinder- und Jugendbegegnungs- und -bildungsstätten (KJÜ) auseinander setzen. Weiterhin stehen Themenstellungen und Praxisbezüge von Trägern der Kinder- und Jugenderholung aus beiden Ländern im Mittelpunkt.

1.       Kennenlernen der Strukturen und der Trägerlandschaft der Jugendarbeit in Sachsen und Tschechien

2.       Kennenlernen und Austausch jugendpolitischen Zielsetzungen und relevanter Gesetze, Verordnungen und Fördermöglichkeiten beider Länder und Ableitungen für die Arbeit von Kinder- und Jugendübernachtungs- und bildungsstätten (KJÜ)

3.       Wissen zur Finanzierung von KJÜ sowie von außerschulischen Jugendbildungsmaßnahmen oder der Kinder- und Jugenderholung

4.       Kennenlernen und Austausch zur pädagogischen Programmen der KJÜ (Ziele, Lerninhalte, Methoden, Wirkungen, Bedarfe, Evaluation)

5.       gemeinsame Erarbeitung von Programmbausteinen zur Entwicklung sozialer und personaler Kompetenzen, zur Erlebnispädagogik und zur gesundheitlichen Jugendbildung bei Ferienfreizeiten von Kinder- und Jugendgruppen

6.       Organisation der Öffentlichkeitsarbeit und der Mitwirkung in Netzwerken

7.       Arbeitsorganisation, Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter von KJÜ in beiden Ländern

8.       Erfahrungsaustausch zur Ausbildung (ehrenamtlicher) Betreuer von Ferienfreizeiten oder internationalen Begegnungen

9.       Kennlernen der Arbeit eines örtlichen Jugendzentrums

Mit der Durchführung des Fachkräfteprogrammes für MitarbeiterInnen aus Kinder- und Jugendübernachtungs- und Bildungsstätten sowie bei Trägern, die Kinder- und Jugenderholung oder internationale Begegnungen anbieten, soll insbesondere ein Beitrag des Landesverbandes zur Umsetzung des Bildungszieles ?Interkulturelle Kompetenzen? der überörtlichen Jugendhilfeplanung des Freistaates Sachsen 2010 bis 2014 geleistet werden.

Das Projekt soll auch dazu beitragen, die im 3. Sächsischen Kinder- und Jugendbericht aufgezeigten Defizite in der internationalen Jugendarbeit mit den an Sachsen angrenzenden Ländern, besonders zu Tschechien, zu verbessern.

Info- und Anmeldungsflyer in deutscher Sprache hier

Info- und Anmeldungsflyer in tschechischer Sprache hier