KiEZ- Ferienlager haben mit strahlendem Sonnenschein begonnen

Verfasst am 23. Juli 2014 11:13

Jeder erinnert sich bestimmt gern an einen bestimmten Zeitraum in seiner Kindheit. Die Sommerferien und die damit verbundenen Ferienlager! Ach war das spannend, die Fahrt ins Ferienlager. Wer und was wird uns dort erwarten? Diese Frage stellen sich die Kinder auch heute noch, wenn sie sich zum Erlebnis Ferienlager aufmachen.

Im KiEZ Querxenland in Seifhennersdorf wartet das kunterbunte Ferienprogramm mit dem Thema „FUNthasie und Mysterie“. Darüber hinaus stehen noch 10 Spezicamps zur Auswahl. Es gibt noch freie Plätze im „Bienencamp“, indem kleine Imker alles über dieses nützliche Tier lernen. Darüber hinaus können Eisenbahnfans im „Dampfbahncamp“ auf große Entdeckungsreise gehen. Im „Zirkuscamp“ heißt es: „Manege frei“ und die Feriengäste werden zu Artisten. Wer gern per GPS-Gerät nach Schätzen sucht, ist im „Geocachingcamp“ genau richtig.

Viele Ferienlagerangebote hat das Team des KiEZ Am Filzteich in Schneeberg für die Sommerferien vorbereitet. Neben bewährten Camps stehen viele verschiedene neuartige Angebote auf dem Sommerprogramm 2014. So z. B. das Detektivcamp für alle kleinen Detektive. Der ultimative Tipp für alle tanzbegeisterten Kids und Teens ist das KünstlerDanceCamp. Hier dreht sich alles ums Tanzen. Hip-Hop, Breakdance, Line Dance und der Besuch einer Tanzwerkstatt mit Training warten auf die Hobbytänzer.

Im Theatercamp „Vorhang auf“ im KiEZ „An der Grenzbaude“ Sebnitz können Kinder ab 10 Jahren unter Anleitung einer Theaterpädagogin eine Aufführung erarbeiten, die als Höhepunkt vor Publikum präsentiert wird. Neben der Probenarbeit erwarten die jungen Künstler ein Tagesausflug zur Bastei, der Besuch der märchenhaften Erlebniswelt „SteinReich“ sowie des Naherholungsgebietes „Forellenschenke“.

Zum 23. Mal öffnet Ostdeutschlands älteste und traditionsreichste Fußballschule ihre Pforten im KiEZ Waldpark Grünheide. Mehr als 300 junge Nachwuchskicker werden im Camp den großen Idolen des Fußballweltmeisterteams unter Anleitung ehemaliger WM-Finalteilnehmer nacheifern. Als Trainer sind die Ex- Nationalspieler Eberhard Vogel, Rainer Schlutter und Konrad Weise sowie Tschechiens Beachsoccer – Nationalspieler Martin Bocek anwesend.