Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT)

Verfasst am 7. April 2011 12:53

Die Leistungen des BuT umfassen:

  • mehrtägige und eintägige Klassenfahrten, Schul- und Kitaausflüge
  • Ausstattung mit Schulbedarf: 70 ? zum 01.08. und 30 ? zum 01.02. des Jahres
  • angemessene Lernförderung im Einzelfall zur Erreichung der nach den schulrechtlichen Bestimmungen festgelegten wesentlichen Lernziele
  • Zuschuss zur Mittagsversorgung in Schule/Kita/Hort für diejenigen, die an einer gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung teilnehmen (d.h. Übernahme der entstehenden Mehrkosten abzüglich eines Eigenanteils von 1 ?/Tag);
  • Übernahme der tatsächlichen Aufwendungen für die Schülerbeförderung von Schülerinnen und Schülern, die für den Besuch der nächstgelegenen Schule des gewählten Bildungsgangs auf Schülerbeförderung angewiesen sind; erstattet werden die tatsächlich erforderlichen Aufwendungen, soweit diese nicht von Dritten übernommen werden und dem Leistungsberechtigten eine Bestreitung der Aufwendungen aus dem Regelsatz nicht zumutbar ist;
  • monatliches Budget von 10 ? für soziale/kulturelle Teilhabe als Mitgliedsbeiträge, Unterricht in  künstlerischen Fächern (z.B. Musik-unterricht), angeleitete Aktivitäten der kulturellen Bildung und Ferienfreizeiten.

Von den Leistungen des BuT können auch von antragsberechtigten Familien u.a. Angebote der sächsischen KiEZe ganz oder teilweise finanziert werden. Die betrifft mehrtägige und eintägige Klassenfahrten oder Schul- und Kitaausflüge. Aus dem monatlich zustehenden Budget von 10 ? für soziale und kulturelle Teilhabe kann außerdem weiterhin auch die Teilnahme an Ferienfreizeiten bezuschusst werden.